RA Micro Office-Addin Repair Script

Im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit habe ich mit Rechtsanwaltskanzleien zu tun, die die Fachsoftware RA Micro einsetzen. Diese Software bringt diverse Addins für Microsoft Office mit. Leider (oder auch zum Glück – das kommt ja auf die Situation an) neigt Office dazu, langsam ladende Addins zu deaktivieren. Und manchmal ist es dann für einen normalen Endanwender überhaupt nicht einfach, diese Addins wieder zu reaktivieren (zumindest so, dass sie nach dem nächsten Neustart weiterhin aktiv sind).

Ich habe für meine Kunden, die RA Micro auf Terminal Servern nutzen, ein recht simples Batch-Script gebaut, welches – weil es mit den Addins an sich auch hin und wieder mal Probleme gibt – die gebräuchlichen Office-Addins (Datenschnittstelle Word, Datenschnittstelle Excel, Outlook EA, Outlook Kalender+) neu installiert und die nötigen Registry-Einträge setzt, damit die Addins dauerhaft in den Office-Programmen aktiviert sind. (Kleiner Hinweis, da es wegen vorstehender Formulierung entsprechende Nachfragen gab: das Script ist nicht nur für Terminal Server, sondern für alle RA Micro Arbeitsplätze.)

Vor der Ausführung des Scripts sollten im besten Fall alle Anwendungen geschlossen sein. Also insbesondere Word, Excel und Outlook.

Sofern RA Micro nicht über die Standardfreigabe (R:\RA) verfügbar ist, muss das Script entsprechend angepasst werden. Bitte dazu ggf. den eigenen IT-Dienstleister fragen.

Ich stehe ansonsten in keinerlei Verbindung zu RA Micro und kann keinen Support für RA Micro geben. Auch übernehme ich keine Haftung für Schäden, die durch die Verwendung dieses Scripts entstehen (da kann eigentlich nichts passieren, aber so ein Haftungsausschluss erscheint mir, gerade wenn es um Anwälte geht, sinnvoll).